Gas
Unsere Gasverfahren auf einen Blick:
  • Aufkohlen
  • Nitrieren
  • Nitrocarburieren
  • Vakuumhärten

 

Ein Vorteil ergibt sich z.B. beim Partitiell-Härten von Werkstücken, dabei werden die Flächen, welche weich bleiben sollen mit einer Isolierpaste versehen. Die Isolierpaste verhindert das Eindiffundieren von Kohlenstoff in die Randschicht des Werkstücks und verhindert somit die Härtbarkeit.

Häufig angewandt bei den Verfahren: Einsatzhärten