Anlassen
Das Anlassen dient dazu, das Formänderungsvermögen gehärteter Werkstücke und damit die Gebraucheigenschaft zu verbessern. Unter dem Anlassen versteht man ein Erwärmen gehärteter Werkstücke auf eine Temperatur zwischen Raumtemperatur und Ac1 und Halten dieser Temperatur mit nachfolgendem zweckentsprechenden Abkühlen. Dabei werden die Gitterverzerrungen des Martensits verringert.

Vorteile des Anlassens (nach Härten):

  • Änderung der Härte und Festigkeit
  • Änderung des Formänderungsvermögens
  • Abnahme der Eigenspannung
  • Abnahme der Rissgefahr
  • Abnahme der Restaustenitmenge
  • Änderung der Maße und eventuell der Form

 

Abmessungen der Kammer: 600mm x 500mm x 1200mm

Chargierungsgewicht: bis 800 Kg